Entwicklung - Innovationen ohne Ende ...
 
 


Das Erfolgsrezept der Philea Textiles France ist das Verlassen der Standardisierung und der Bereitschaft, in der Entwicklung neue und zum Teil unkonventionelle Wege zu beschreiten.

Spiel mit dem Licht, Strukturen, Materialmix – hier wird viel Zeit und manchmal auch viel Geld investiert. Das Ergebnis können Sie in den in den einzigartigen Philea-Stoffen sehen und spüren.

Pierre Schmitt, einer der beiden Geschäftsführer und kreativer Kopf der Firma, entwickelt mit einem Team fachlich hoch qualifizierter Mitarbeiter nicht nur die hochwertigen und innovativen Stoffe, sondern beschäftigt sich auch mit der Entwicklung im Bereich Garne, mit der Facon des Webens, den Materialanwendungen und der Verarbeitung.

Dies trägt auch Rechnung in der engen und zum Teil sehr experimentellen Zusammenarbeit mit den Spinnereien, Zwirnereien, Webereien und Veredlern, die ihren Sitz ebenfalls im westlichen Teil Europas haben.


Eine der letzten Entwicklungen Philea’s:
Stoff mit integriertem Metall

Das Metallgarn ist mit Baumwolle ummantelt und im Stoff eingewebt –
in der Regel zu einem Anteil von ca.
6-10%. Es macht ihn modellierbar,
das Kleidungsstück bleibt in Form. Aufgrund seiner hohen Qualität hält
es – im Gegensatz zu billigen Kopien – auch häufigem Waschen stand. Viele verschiedene Varianten dieser Innovation erhalten Sie auch in unserem Lager in Kreuzberg.

Und – es gibt permanent neue Ideen.